Die Craniosacrale Behandlung

water-195926_1280Die erkennende Berührung, das Hineinhorchen in die Struktur und deren Bewegung bildet die Grundlage für das weitere Vorgehen.

Die therapeutischen Lösungs- und Entspannungstechniken sind zum einen sehr bewusst und subtil gesetzte manuelle Impulse, welche ausgleichende Bewegungen im Organismus auslösen. Zum anderen hat das Mitgehen mit dem craniosacralen Rhythmus eine tiefe und gleichzeitig bewusste Entspannung zur Folge – dies nicht nur auf körperlicher sondern auch auf emotionaler Ebene.

Der Organismus wird wieder fähig, mühelos und gezielt zwischen Spannung und Entspannung hin und her zu wechseln und kann sich so ein inneres Gleichgewicht aufbauen. Dies aktiviert die Selbstheilungskräfte des Körpers und der Seele.
Ebenso ermöglichen gelöste Strukturen den freien Austritt der Hirn- und Rückenmarksnerven, was wiederum für die gute Funktion der Sinnesorgane und des Vegetativen Nervensystems wichtig ist.

Die Craniosacral-Therapie ist nicht saisonabhängig, da unser Nervensystem das ganze Jahr über in Bewegung ist.